Sätze die dein Kind von beginn an stärken

Aktualisiert: 3. März




Unsere Kommunikation ist so unendlich powervoll. Sie ist nicht nur auf einer Ebene sondern auf mehreren.

Eine Ebene die du wahrscheinlich sehr gut kennst ist die der Worte die wir zu unserem Gegenüber sagen.

Es sind Worte die du aussprichst, doch sind es wirklich NUR Worte? Nein. Du hast sicherlich auch schon die Erfahrung in deinem Leben gemacht das dir Worte entgegengebracht wurden die dich total verletzt haben.

Und ich wünsche mir für dich, dass du auch Worte empfangen durftest die dich sehr gestärkt haben.


Wie Nachhaltig sind jedoch solche Worte. Mal egal ob diese die Schmerzen oder diese die dich ermutigen. Es kommt doch letzten Endes darauf an, wie du mit dir selbst sprichst.

Wie intensiv hörst du dir selbst zu?

Mit welchen Worten sprichst du mit dir?

Sind diese eher hemmend oder fördernd?


Hmmm..... möglich das du beim genaueren betrachtet nun merkst das du mit anderen Menschen total liebevoll und wohlwollend sprichst, doch mit dir selbst absolut scheußlich.

Ich kenn das, ich sprach früher so demütigend mit mir, so sprach ich nicht mal mit meinem schlimmsten feind.


"Das kannst du eh nicht"

"Du hast das eh nicht verdient"

"Was bist du denn Wert, keiner will überhaupt was von dir"

"Du bist einfach nur dumm"

uvm.


Erkennst du dich wieder?


Vieles von all dem hat damit zu tun wie du dich selbst siehst und wie eben dein Selbstbild und dein Selbstwert ist.

Nun kommt eine spannende Frage, woher kommt dein Selbstbild?

Du bildest dein Bild von dir selbst, nach einigen Faktoren die du in deiner Vergangenheit erlebt hast.

Es sind Überzeugungen die du aus der Gesellschaft übernommen hast. Wie z.B.

  • Eine Frau hat daheim den Haushalt zu machen und sich im die Kinder zu sorgen

Es sind Sätze die du von unseren Bezugspersonen gehört habst

  • "Du bist ja anstrengend"

Es sind Erfahrungen die du gemacht hast, die genau das bestätigen

  • Mensch musst du alles so kompliziert machen

Du hattest eventuell kaum Vorbilder die dir zeigten, dass sie an dich glaubten.


Und all das wiederholt sich immer mehr in deinem Leben. Häuft sich an und du glaubst daran. Du hältst genau das für deine Wahrheit.


Und dann, wurdest du selbst Mama


Da Sprache etwas ist, was wir nur schwer verändern wollen und daher sehr selten verändern, sprechen wir oft so, wie auch unsere Eltern gesprochen haben. "Tja mit Kindern ist es halt anstrengend so ist es halt, da musst nun durch"

"Du musst dich eben entscheiden, entweder Kinder oder Kariere"

Die eigenen Sätze sind druchträgt mit "müssens" und "solltests" und was ich nur alles kann oder auch nicht.


Spüre mal in dich hinein wenn du diese Zeilen liest, ist es im Allgemeinen etwas was dich fördert oder was dich in deinem Leben eher hemmt?


Denn genau das wirst du an deine Kinder weitergeben


Und nun, (tief durchatmen) willst du das an deine Kinder weitergeben?


Falls nun ein klares "Nein" in dir kommt, dann freue ich mich wenn du im nächsten Live dabei bist und ich dir noch einiges dazu erzählen darf und wir uns auch gern darüber austauschen.


Vor allem möchte ich dir 3 Sätze vorstellen, die dein Kind von beginn an Stärken können und die du relativ leicht in deine Sprache einbauen / umbauen darfst.


Ich freue mich sehr auf dich



 

Hier findest du nun die Aufzeichnung

Enjoy




 


Für eine Verbundene Mutter,

kraftvolle Kinder &

eine friedvolle Zukunft

9 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen